Springe zu den Inhalten

Agiles Software Engineering OnlineOnly

Einschreibung zu diesem Kurs erfolgt nur auf Einladung

Kurzbeschreibung

Agilität im Software Engineering bedeutet die Vereinfachung von Softwareprozessen durch die Konzentration auf die Hauptaktivitäten und deren Umsetzung mit pragmatischen Prinzipien des Software Engineerings. Dieser Kurs gibt einen Überblick über das Thema Agilität in industriellen Softwareprozessen und vermittelt in welchen Situationen sich welche Techniken und Vorgehensweisen aus der agilen und der plangetriebenen SW-Entwicklung gut eignen.

Themen und Inhalte

1. Merkmale und Prinzipien von Agilität

Merkmale und Herausforderungen von Softwareprojekten ♦ Klassifikation von Unsicherheit ♦ Typen von Unsicherheit ♦ Ebenen von Unwissenheit ♦ Gegenüberstellung von agiler und klassischer Softwareentwicklung ♦ Annahmegesteuerte Softwareentwicklung ♦ Erkenntnisgesteuerte Softwareentwicklung ♦ Agilität als Gestaltungsprinzip ♦ Prinzipien der Agilität: Das Agile Manifest ♦ Werte der agilen Softwareentwicklung ♦ Prizipien der agilen Softwareentwicklung

2. Agilität in kleinen Teams mit Scrum

Grundlagen und allgemeiner Aufbau von Scrum ♦ Rollen in Scrum ♦ Elemente zur Verwaltung und Steuerung des Projektes ♦ Aktivitäten in Scrum ♦ Ablauf eines Zyklus (Sprints) ♦ Zentrales Managementartefakt: Product Backlog ♦ Pipeline-Konzept und Flow-Management ♦ Typen von Elementen im Product Backlog ♦ Attribute zu Elementen im Product Backlog ♦ Grooming - Das kontinuierliche Pflegen des Product Backlogs ♦ Weitere Managementartefakte ♦ Sprint Backlog ♦ Definiton of Ready ♦ Definiton of Done ♦ Task-Board ♦ Velocity ♦ Burn Down Charts

3. Agiles Portfolio- und Projektmanagement

Planungsebenen im agilen Projektmanagement ♦ Konsequenzen ganzheitlicher Agilität ♦ Überblick über Ebenen der Planung und Steuerung ♦ Agiles Portfoliomanagement ♦ Aspekte zur kontinuierlichen Bewertung aktiver Projekte ♦ Ganzheitlich agiles Portfoliomanagement ♦ Organisation mehrerer Teams in einem Projekt ♦ Organisation in Komponententeams und Funktionsteams ♦ Koordination und Abstimmung mehrerer Teams ♦ Produkt- und Releaseplanung ♦ Planung von Product Backlog Elementen in Releases und Sprints

4. Agiles Anforderungs- und IT-Architekturmanagement

Requirements Engineering in agilen Projekten ♦ Verfeinerung und Detaillierung von Anforderungen ♦ Kriterien für die Zerlegung von User Stories ♦ Architekturmanagement in agilen Projekten ♦ Things-that-matter-Matrix ♦ Technische Schulden ♦ Verwaltung technischer Schulden

5. Agiles Testen

Grundlagen und Anforderungen an die QS-Organisation ♦ Unterschiede zwischen klassischem und agilem Testen ♦ Organisatorische Anforderungen an agiles Testen ♦ Teststufen und Agilität ♦ Testautomatisierung ♦ Automatisierung von Unit-Tests mit JUnit ♦ Automatisierte Integrationstests mit Mockito-Platzhalterkomponenten ♦ Automatisierung von System- und Systemintegrationstests ♦ Automatisierung fachlicher Tests ♦ Testdatenmanagement

6. Agiles Delivery und Deployment

Grundlagen und Continuous Delivery-Pipeline ♦ Continuous Build and Continuous Integration ♦  First make it run - then make it fast! ♦ Automatisierung von Akzeptanztests ♦ Optimierung von Lasttests ♦ Continuous Deployment

  1. Kursnummer

    CL400
  2. Kursbeginn

    12. Jan. 2015